Neue Blüten, neue Formen, neue Blattfarben – Gärtner:innen freuen sich auf September und Oktober, denn die liebevoll kultivierten Neuheiten an Stauden und Gehölze werden jetzt pflanzbereit. Damit lassen sich neue Akzente setzen, trockene Standorte vielseitig begrünen und nahrhafte Beete für Insekten schaffen.
Wer in diesen Monaten pflanzt, kann den perfekten Mix aus Sträuchern, Stauden und Zwiebelblumen in einem „Arbeitsgang“ schaffen und sich so auf ein Blütenmeer gleich zu Frühlingsbeginn freuen.

Dürfen wir Ihnen ein paar Neuheiten vorstellen!?

Rispenhortensie ‚Little Lime Punch‘: Wunderschön kompakt wachsende Sorte mit großen weißgrünen (lime) Blüten ab September, die sich im Herbst zu Zartrosa färben. Ideal auch für die Verwendung im Kübel, da recht genügsam.

Zwerg-Sommerflieder ‚Candy‘: Eine besonders reichblühende neuen Serie mit unterschiedlichen Blütenfarben und ausgesprochen schönem, dichten Wuchs. Im Garten wird diese Neuheit nur 80cm hoch, im Kübel sogar nur 35cm. Der geringe Wasserbedarf und die insektenfreundlichen Blüten machen sie mehrfach interessant.

„Himbeerbaum“ ‚Raspbeary‘: Ein großer Wurf für alle, die Himbeeren gern naschen und den Platz für lange Reihen nicht haben. Diese neu Pflanze vereint leckere Himbeerfrüchte und stabile, aufrechte Triebe, so dass sie sich sogar für den Balkon- oder Terrassenkübel eignet.

Achten Sie doch bei Ihrem Besuch bei uns auch einmal auf die Ölweide ‚Quicksilver‘, den Schmetterlingsstrauch in Säulenform oder den Gartenbambus Viking

 

Aktuelles & Events


Weitere News



Und was können wir für Sie tun?


Schreiben Sie uns





    Mit dem Klick auf den Button „Anfrage senden“ werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.